• Categorías
    Región
    Periodo:
    Texto
it en de es
Kunsthandwerk Design Shopping
Emotional Erlebnis Kunsthandwerk
Mäuse Geschäft Team-Building
Wein&Essen Folklore Festivals Historische Spiele
Familie Senioren Hochzeit
Umwelt Nature Outdoor Sport
Spiritual Religious Multiethnic esoterisch
Historisch Kultur

ACQUISTA

From Italy around the world with style - Aus Italien rund um die Welt mit Klasse - de Italia en el mundo con sabor - dall’Italia nel mondo con gusto - de l’Italie dans le monde avec classe
$
0
 
Ihr Warenkorb ist leer

FRI-07-01

Friaul: Faszinierender Kreuzungspunkt verschiedener Völker, Länder und Kulturen zwischen historischen Städten, üppigem Land und sonniger Lagune

Periodo:: Annuale      
Duration: annuale      
Region: Friuli-Venezia Giuglia      
Descrizione
 
Gallery
 
u
Mappa
 
Video
 
Guestbook
 
Contatti
 

1. Tag: Transfer der Gäste vom Flughafen/ von der Autobahnzahlstelle nach Codroipo. Nach Besichtigung der Villa Manin mit dem wunderschönen Ambiente eines Dogenpalastes, Besuch des Betriebes Pietro Pittaro. Dort gibt es den ersten Kontakt mit der Welt der Weine Grave del Friuli DOC. Besuch des eindrucksvollen Museum des Weins und der Agrarwerkzeuge. Nachmittags: Fahrt nach Palmanova. Unterkunft im Hotel,  illkommenscocktail und Abendessen mit einem Saisonmenü. 

2. Tag: Treffen mit dem Reiseführer und Spaziergang durch die Stadt  von Palmanova, die die Form eines Sterns mit neun Zacken hat: Piazza Grande, venezianische und franzosische Festungen, Basteien, Rampen, unterirdische Laufgräben, alte Türen und Kasernen. Freizeit zum Mittagessen. Weiterfahrt nach Capriva del Friuli; Besuch des Schlosses und kurzer Ausflug über die Grenze nach Slowenien. Freizeit in Nova Gorica und slowakisches Abendessen. Spielmöglichkeit im Kasino. Rückfahrt nach Palmanova und Übernachtung.


3. Tag: Fahrt nach Rauscedo, um die größte Barbatelle-Baumschule Europas zu besuchen und die Rebkreuzungs-, Forschungs- und Züchtungstechniken kennen zu  lernen; Weiterfahrt nach Spilimbergo und kurzer Spaziergang. Halt bei der Mosaikschule, um die große Ausstellung zu bewundern und den Ursprung dieser Kunst und die Mosaikverarbeitungsprozesse in Friaul und Italien kennen zu lernen. Mittagspause. Nachmittags: Transfer nach San Daniele del Friuli (UD), eine Stadt, die dank ihres milden rohen Schinkens berühmt geworden ist. Besuch eines Handwerksbetriebes, in dem der Schinken hergestellt wird, um die Zucht- und Auswahltechniken der Schweine und die Schinkenherstellung kennen zu lernen. Abendessen mit Schinken
und anderen Produkten und Weinen. Rückfahrt nach Palmanova und Übernachtung.


4. Tag: Nach dem Frühstück Treffen mit dem Reiseführer und Fahrt in den Hafen von Marano; Bootsausflug durch die Lagune bis zum Natur-Reservat der Stella-Mündung, die von schiffbaren Kanälen, Fischernetzen und Fischerdörfern gekennzeichnet ist. Zwischenstopp auf der Insel Capitano, um den „Casone“ zu entdecken. Mittagessen mit den köstlichen „Fievoli sotto sal“ (Seefische) und anderen hochwertigen Fischen, begleitet von folkloristischer Musik. Nachmittags: Weiterfahrt nach Aquileia, um die Basilika der alten römischen Kolonie, den größten und ältesten Mosaikfußboden im Christentum, die römischen Ausgrabungen und das archäologische Museum zu besichtigen. Abendessen im Restaurant Molin di Ponte mit orttypischen Gerichten und Weinen. Rückfahrt nach Palmanova.


5. Tag: Fahrt nach Udine (Hauptstadt von Friaul) und Führung durch die Venetische Altstadt: Piazza Libertà und Torre dell’Orologio. Freizeit für Shopping und Mittagessen. Nachmittags: Besuch einer nahen Ölmühle, um das traditionelle kaltgepresste Olivenöl von Colli Orientali del Friuli zu verkosten . Kurzer Kochkurs mit anschließendem Genuss des zubereiteten Menüs. Rückfahrt nach Palmanova. 

6. Tag: Fahrt nach Triest mit einem Zwischenaufenthalt, um das Schloss von Miramare und die mitteleuropäische Altstadt mit der wunderschönen Piazza Unità und den alten Cafès zu besuchen. Freizeit für Mittagessen und Shopping in der Stadt. Weiterbesuch der Grotta Gigante, die sich im Untergrund des Karst, hinter der Stadt Triest hinzieht und dafür bekannt ist, die größte besuchbare Grotte der Welt zu sein (sie ist 107 Meter hoch). Sie wird durch spektakuläre Stalaktiten und Stalagmiten verziert, von denen einige bis zu 12 Meter Höhe erreichen und Palmen ähneln. Spätnachmittags: Besuch von Lipitza, in Slowenien und Besuch der faszinierenden Welt der Lipizzaner. Karstabendessen. Rückfahrt nach Palmanova. 

7. Tag: Transfer zum Flughafen und Ende der Tour. 


Nach dem Check-out, Fahrt nach Gradisca d’Isonzo, das mit seinen schönen Parks und der Venetischen Mauer, eines der schönsten Dörfer Italiens ist. Spaziergang und Shopping in die Stadt. Ende der Tour. 


Verlängerungsmöglichkeit: Statt am siebten Tag abzureisen, kann der Urlaub mit einem Seeaufenthalt in Lignano Sabbiadoro und Grado oder vier Tagen in den romantischen Städten Venedig und Verona verlängert werden.

Come contatarci
Invia una email
Ti chiamiamo noi
Come contatarci